Autonomie-Modul

Immer wieder gibt es Einsatzszenarien, in denen es gilt, Gebäude schnell und aus sicherer Distanz zu erkunden. Für solche besonderen Aufgaben bietet sich unser aufsteckbares Autonomie-Modul an. Basierend auf neuesten Technologien kann das Autonomie-Modul sowohl für die Kartierung der Umgebung als auch für die Autonome Navigation eingesetzt werden. Mit Hilfe modular kombinierbarer Sensoren erstellt das Autonomie-Modul exakte 2D- und 3D-Karten zur Orientierung im Raum. Hindernisse werden dabei zuverlässig erkannt und räumliche Gegebenheiten sogar in völliger Dunkelheit erfasst. Nach dem Einsatz können die erstellten Karten offline in aller Ruhe analysiert und weiterverarbeitet werden. Anhand der erstellten Karten kann der Roboter gewählte Wegpunkte autonom anfahren und findet mittels der „Return to Home“-Funktion auch in unübersichtlichster Umgebung eigenständig wieder zum Ausgangspunkt zurück. 

aug 1 crop

 

Sprachsteuerung

Die Nutzung der Spracherkennungstechnologie ermöglicht den Anwendern in vielen Situationen eine schnellere und bequemere Bedienung unserer Roboter. Die sprecherunabhängige Sprachsteuerung basiert auf neuesten Technologien der Künstlichen Intelligenz, speziell der Neuronalen Netze. Dadurch reagiert das System auf natürliche Sprache, so dass keine festgelegten Kommandos erlernt werden müssen. So können auch weniger geübte Bediener Entschärfungsaufgaben mühelos mit dem Roboter ausführen und sich auf das Wesentliche konzentrieren. Aber auch geübten Anwendern bietet die Spracherkennung Vorteile: Da das Aufrufen von Untermenüs in vielen Fällen durch Sprachkommandos ersetzt wird, können die Hände permanent an den Joysticks bleiben. Im Gegensatz zu anderen Systemen erfordert die Sprachsteuerung unserer Roboter keinen Zugang zum Internet, stattdessen werden die Daten zu 100% lokal verarbeitet. Wir sehen in dieser Zukunftstechnologie großes Potential zur weiteren Vereinfachung der Steuerung unserer Roboter und werden die Entwicklung weiter vorantreiben.Sprachsteuerung 1